der küchenchef

Adrian quetglas

michelin stern

Adrian Quetglas

1968 in Buenos Aires geboren. Durch den mallorqunischen Vater und die Großeltern war ihm die Küche Mallorcas von Haus aus vertraut.

Als Teenager kam er nach Mallorca und begann als Kellner im Ca'n Arnau. Sein Interesse am Kochen und das gute Zureden des dortigen Kochs führten ihn nach Paris, wo er bei La Cuisine de Marie-Blanche de Broglie arbeitete. Von dort ging er nach London ins Quo Vadis, dem berühmten Restaurant von Marco Pierre White in Soho um seine Ausbildung zum Koch zu absolvieren.

Zurück auf Mallorca, lernt Adrián seinen Meisterlehrer und großartigen Freund Marc Fosh kennen - den ersten englischen Koch, der in Spanien einen Michelin-Stern erkochte - und beginnt mit ihm im Read's Hotel zu arbeiten. Gemeinsam gehen sie 2005 nach Moskau, Marc kehrt nach Mallorca zurück und Adrian bleibt dort für weitere 10 Jahre, in denen er die Küchen einiger der wichtigsten Restaurants Russlands leitet: Cipollino (2005), Twelve Grapes (2009), Grand Cru (2009), The Sad (2010), 16th Line (2011) und AQ Kitchen (2015), letzteres als Miteigentümer. Twelve Grapes wird von S. Pellegrino zu einem der 100 besten Restaurants des Jahres 2010 gekürt. 2014 schreibt und veröffentlicht er in Moskau das erfolgreiche Kochbuch “Tapas”. 2015 eröffnet Adrián sein persönlichstes Projekt , das Restaurant “Adrian Quetglas”in Palma de Mallorca. Zur Zeit pendelt Adrián zwischen Moskau und Mallorca, wo er mit seiner Frau und den beiden Söhnen lebt.

This site uses cookies. By continuing to use this website, you consent to the use of cookies in accordance with our Cookie Policy.